Dr. med. Astrid Kohl

Tel.: 030 / 33 97 91 30
Fax: 030 / 33 97 91 88
praxis@dr-kohl.berlin

Kinder – Tuina

Nach der traditionellen Theorie sind die Organe und Leitbahnen der Kinder noch „zart und nicht voll entwickelt“. Die Leitbahnen sind erst mit der Pubertät ganz geformt. Stoffwechsel und Wachstum verändern sich schnell bei Kindern. Dadurch ist besonders deutlich auch der Krankheitsverlauf bei Kleinkindern anders als bei Erwachsenen: die Anfälligkeit für Erkrankungen, aber auch die Heilungstendenz ist hoch.

Daher wird in China bei Erkrankungen der Kinder die Kombination besonderer therapeutisch wirksamer Techniken empfohlen:

  • Kinder-Tuina
  • Akupunktur
  • Ernährungstherapie nach der Chinesischen Medizin
  • Akupressur
  • dazu heute: Laserakupunktur

Tuina heißt übersetzt „Schieben und Greifen“. Es ist als Form der chinesischen Massage eine der ursprünglichen Behandlungstechniken der Traditionellen Chinesischen Medizin.

Im Kinder-Tuina werden für Kinder bis zum 7. Lebensjahr spezielle, für die Therapie sehr wirksame Zonen angeregt. Diese liegen hauptsächlich unterhalb des Ellenbogengelenkes, am Arm und an der Hand, aber auch an den Beinen und zum Teil an Rücken und Bauch. Ab dem 7. Lebensjahr werden zunehmend auch Punkte und Leitbahnen des Erwachsenenalters verwendet. Die Kinder-Tuina besteht aus einfachen Massagegriffen und -techniken, die leicht von Eltern und Angehörigen erlernt werden können.

Indikationsbeispiele für die Anwendung der Chinesischen Heilkunde für Kinder

  • Allgemeine Befindlichkeitsstörungen
  • Müdigkeit und Erschöpfung
  • Appetitlosigkeit
  • Infektionskrankheiten z.B. Schnupfen und Husten
  • Mittelohrentzündungen
  • Allergien Mandelentzündungen
  • Asthma bronchiale
  • Magen-Darm-Beschwerden z.B. Verstopfung, Durchfall, Koliken
  • Hauterkrankungen/Ekzeme
  • Bettnässen
  • Hyperaktivität
  • Schlafstörungen
  • Fieber
  • Nächtliches Einnässen

Behandlung

Eine Tuina-Sitzung dauert bis zu 30 Minuten. Die Anzahl der Sitzungen hängt von der Erkrankung und der Gesamtsituation des Kindes ab.

Scroll Up