Dr. med. Astrid Kohl

Tel.: 030 / 33 97 91 30
Fax: 030 / 33 97 91 88
praxis@dr-kohl.berlin

Akupunktur

Akupunktur MeridianeIm Chinesischen heißt Akupunktur „Zenjiu“, übersetzt „Nadel und Wärme“. Bei der Akupunktur werden an genau festgelegten Punkten Nadeln gesetzt, die die Qi-Energie des Menschen regulieren und harmonisieren und auf nahezu schmerzfreie Weise die Ursache der Krankheit bekämpfen. Schulmedizinisch lösen wir durch eine Nervenstimulation eine zentrale Ausschüttung von Überträgerstoffen aus und haben dadurch eine Wirkung im ganzen Körper.

In Ergänzung der Akupunktur kann eine Moxatherapie eingesetzt werden. Moxatherapie bedeutet das Abbrennen von Beifußkraut auf Akupunkturpunkten ohne Verletzung der Haut und ist besonders bei Schwäche- und Kältezuständen wirksam.

Indikationsbeispiele für Akupunktur

  • Chronische und akute Schmerzen
  • Erkrankungen der Atemwege
  • Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes
  • Infektionserkrankungen
  • Abwehrschwäche und Erschöpfung
  • Menstruationsbeschwerden
  • Wechseljahrsbeschwerden
  • Allergien
  • Befindlichkeitsstörungen verschiedener Art wie Schlafstörungen, Unruhe, depressive Verstimmungen
  • Sucht- und Raucherentwöhnung
  • Begleitende Unterstützung von psychologischer Behandlung in Abstimmung mit dem jeweiligen Psychotherapeuten

Behandlung

Eine Akupunktursitzung dauert bis zu 60 Minuten, die Dauer wird den jeweiligen Erfordernissen angepasst. Die Anzahl der Sitzungen hängt von der Erkrankung und der Gesamtsituation des einzelnen Menschen ab.

Nebenwirkungen sind bei der richtigen Anwendung der Methoden nicht bekannt.

Scroll Up